Juristische Verfahren aus Sicht Betroffener rechter Gewalt

In Zusammenarbeit mit LOBBI-MV

Das Seminar

Liebe Interessierten,

rechte Gewalt nimmt immer mehr zu. Leider erfahren Betroffene innerhalb der deutschen Justiz nicht immer die notwendige Unterstützung und das gebotene Feingefühl. An dieser Stelle setzt LOBBI MV als Anlaufstelle für Betroffene rechter Gewalt an. Die LOBBI unterstützt seit 2001 unabhängig, parteiisch und unbürokratisch Betroffene, Angehörige und Zeug:innen von rassistischen, antisemitischen, homo- und transphoben und anderen rechtsmotivierten Angriffen.

In ihrem Vortrag beschreiben sie die Erfahrungen von Betroffenen zum Zeitpunkt der Tat, während der Ermittlungsverfahren, der Gerichtsverhandlung und teilweise auch noch über das Urteil hinaus. Sie zeigen, an welchen Stellen die deutsche Justiz versagt, wie LOBBI als Anlaufstelle hilft und wo wir als angehende Jurist:innen oder als Teil der Gesellschaft sensibler reagieren müssen.

Wenn ihr das Thema auch so wichtig und interessant findet, dann meldet euch jetzt an und seid am Dienstag den 18.01.2022 dabei. Der Vortrag startet 18:15 auf Google Meet. Die entsprechenden Einwahldaten bekommt ihr rechtzeitig zugeschickt.

Wir freuen uns auf euch und den gemeinsamen Austausch.

Euer ELSA-Team

Bist du ELSA-Mitglied?

Datenschutzerklärung

3 + 4 =